home | links | info | suchen | kontakt  
 
    schloss wulkow  
 
   

arch-m / projekte / a120

Geschichte

Die Ursprünge des Schlosses Wulkow stammen aus dem 17. Jhd. Joachim Erdmann von Burgstorff erwirbt das Gut und errichtet ein Herrenhaus. Der heutige Bestand wird im wesentlichen durch den Umbau zu Beginn des 20. Jhd. geprägt.

»Chronik des Schlosses

Lage

jahreszahlDas Grundstück besteht liegt direkt am Dorfplatz des Ortes Wulkow mit dem Ökomarkt und in der Nähe der Kirche. Zum Grundstück gehört ein sehr reizvoller parkartiger Garten.

Entfernungen:

  • nach Frankfurt/Oder: ca. 10 km
  • nach Berlin: ca. 90 km
  • zur Autobahnabfahrt A12: ca. 15 km

»Informationen zum Ort Wulkow

Besitzverhältnisse / Bestand / Planung

Nach dem Ende der DDR wird das Schloss von der Treuhand-Liegenschaftsgesellschaft (TLG) mehrmals versteigert. Zur Zeit ist das Schloss im Privatbesitz (CODE-A-PHONE AG, Herr Müller, Berlin, Internet: www.heinzmueller.de).

Gemeinde und Denkmalschutzbehörde sind an einer Instandsetzung des Schlosses stark interessiert. Die Nutzung ist jedoch schwierig.

»Informationen zum Bestand
»Informationen zu Fördermöglichkeiten
»Fotos

Informationen

Diese Informationsseiten über Schloss Wulkow wurden zusammengestellt von:

Hans-Stefan Müller, Freischaffender Architekt
D-14165 Berlin, Camphausenstr. 7
Tel: 030 / 42 80 49 22
Fax: 030 / 42 80 49 23
Internet: www.arch-m.de

 

URL zu diesem Dokument:
http://www.arch-m.de/projekte/a120/index.html
hans-stefan müller, 23.09.2010