home | links | info | suchen | kontakt    
 
  Brandschutz: EU-Normen    
 
   

arch-m / info / brandschutz / eu-normen

Europäische Normen im Brandschutz

EN 3 Tragbare Feuerlöscher
EN 179 Schlösser und Baubeschläge - Notausgangsverschlüsse mit Drücker und Stoßplatte
EN 357 Brandschutzverglasungen aus durchsichtigen oder durchscheinenden Glasprodukten
EN 615/A1 Brandschutz - Löschmittel Anforderungen an Löschpulver (nicht für Löschpulver der Brandklasse D) 
EN 1125 Schlösser- und Baubeschläge - Paniktürverschlüsse mit horizontaler Betätigungsstange
EN 1363 Feuerwiderstandsprüfung allgemeine Anforderungen
EN 1364 Feuerwiderstandsprüfung für nichttragende Bauteile
EN 1365 Feuerwiderstandsprüfung für tragende Bauteile
EN 1366 Feuerwiderstandsprüfung für Installationen
EN 1634 Feuerwiderstandsprüfung für Tür- und Abschlusseinrichtungen
EN 1838 Angewandte Lichttechnik - Notbeleuchtung
EN 1869 Löschdecken
EN 12416 Ortsfeste Brandbekämpfungsanlagen - Pulverlöschanlagen
EN 13501 Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten
EN 13823 Prüfung zum Brandverhalten von Bauprodukten - Thermische Beanspruchung (SBI Test)
EN ISO 1182 Prüfung zum Brandverhalten von Bauprodukten - Nichtbrennbarkeitsprüfung
EN ISO 1716 Prüfung zum Brandverhalten von Bauprodukten - Bestimmung der Verbrennungswärme
EN ISO 9239 Prüfung zum Brandverhalten von Bodenbelägen
EN ISO 12239 Brandschutzausrüstung unabhängige Rauchmelder - Entwurf
EN ISO 13943 Brandsicherheit - Terminologie

EN 1363: Feuerwiderstandsprüfungen von Bauteilen

Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Teil 2: Alternative und ergänzende Verfahren

Teil 3: Nachweis der Ofenleistung

EN 1364: Feuerwiderstandsprüfungen von nichttragenden Bauteilen

Teil 1: Wände

Teil 2: Unterdecken

EN 1365: Feuerwiderstandsprüfungen für tragende Bauteile

Teil 1: Wände

Teil 2: Decken und Dächer

Teil 3: Balken

Teil 4: Stützen

EN 1366: Feuerwiderstandsprüfungen für Installationen

Teil 1: Leitungen

Teil 2: Brandschutzklappen

Teil 5: Installationskanäle und -schächte

EN 1634: Feuerwiderstandsprüfungen für Tür- und Abschlusseinrichtungen

Teil 1: Feuerschutzabschlüsse

Teil 3: Rauchschutzabschlüsse

EN 13 501: Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten

Teil 1: Klassifizierung mit den Ergebnissen aus den Prüfungen zum Brandverhalten von Bauprodukten

Teil 2: Klassifizierung mit den Ergebnissen aus den Feuerwiderstandsprüfungen, mit Ausnahme von Lüftungsanlagen

Die Feuerwiderstandsdauer von Bauteilen wird in Intervallen von jeweils 15 Minuten von 15 - 240 Minuten eingeteilt. Für alle Bauteile wird der Feuerwiderstand für folgende Funktionen geprüft:

  • R = statische Funktion/Tragfähigkeit (frz: Résistance)
  • I = Wärmedämmung im Brandfall (frz: Isolation)
  • E = Raumabschluss (frz: Étanchéité)

Eine Wand würde demnach z.B. die Klasse: R30 E60 I90 erhalten. Darüber hinaus können folgende weitere Kriterien geprüft werden:

  • W = Begrenzung des Strahlendurchtritts (Radiation)
  • M = Mechanische Einwirkungen (Mechanical)
  • C = selbstschließende Eigenschaft (Closing)
  • S = Begrenzung der Rauchdurchlässigkeit (Smoke)
  • P = Aufrechterhaltung der Energieversorgung (Kabel)

Baustoffe/Bauteile werden nach folgendem Schema klassfiziert/bezeichnet:

<Funktion>[-<Zusätzliche Merkmale>] <Widerstand> [<Richtungsangaben etc.>]

Klassifizierung nach Bauregelliste A

Die Zuordnung zu den nach der Bauordnung bestgelegten Feuerwiderstandsklassen wird in Anlage 0.1.2 der Bauregelliste A, Teil 1 festgelegt:

  • feuerhemmend: R30 ...
  • hochfeuerhemmend: R60 ...
  • feuerbeständig: R90 ...
  • Feuerwiderstandsdauer 120 Min: R120 ...
  • Brandwand: REI-M 90 bzw. EI-M 90

Links

 

URL zu diesem Dokument:
http://www.arch-m.de/info/brandschutz/brand-eu.html
© hans-stefan müller, 23.09.2010